Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sie beziehen Ihren Strom von den Stadtwerken Scheinfeld, Ihrem Stromanbieter vor Ort.

Diese Entscheidung stärkt unsere Region und deren Wirtschaftskraft.

Leider sind wir aufgrund der aktuellen Lage gezwungen, wie alle anderen Stromanbieter auch, unsere Strompreise zu erhöhen.

Warum steigen die Strompreise?
Sicherlich verfolgen Sie in den Nachrichten die aktuelle Situation an den Energiemärkten. Energieversorger müssen seit einiger Zeit deutlich mehr für den Einkauf von Strom auf dem Großhandelsmarkt bezahlen. Die Stromvertriebe, also auch die Stadtwerke Scheinfeld, müssen selbst höhere Kosten tragen. Daher ist eine Preisanpassung zum 01.01.2023 unumgänglich.

Wichtiger Hinweis zur Energiepreisbremse.
Der Strompreis soll ab 01.01.2023 bis 30.04.2024 für voraussichtlich 80 Prozent des historischen Verbrauchs begrenzt werden. Die Ausgestaltung dieser Strompreisbremse ist derzeit als Eckpunktepapier beschlossen, aber noch nicht final als konkreter Gesetzentwurf bekannt. Daher ist diese in unseren aktuellen Preisen auch nicht berücksichtigt. Informationen hierzu finden Sie stets aktuell im Internet unter energieaktuell-franken.de

Übersicht über die Preisanpassung
Alle ab 1. Januar 2023 gültigen Preise finden Sie "Strompreise". Die neue Höhe Ihrer Abschlagszahlung für 2023 berechnet sich automatisch anhand Ihres Jahresverbrauchs 2022.

Ihre Rechte
Bei einer Preisänderung ist der Auftraggeber berechtigt, den Stromlieferungsvertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist außerordentlich auf das Datum des Wirksamwerdens der Änderung in Textform zu kündigen.

Sie haben noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 09162 / 9291-211.


Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihre Stadtwerke Scheinfeld

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.